Drucken

Schlafsack mieten

 

Komfortable Schlafsäcke mit hervorragendem Verhältnis von Wärme, Gewicht und Packmaß.

Tipps:

» Nepal und Kilimandscharo - Wahl des Schlafsacks
» Temperaturen in Nepal
» Warme Nächte im Schlafsack
» Verpacken des Schlafsacks

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Allround-Schlafsack für kühle Nächte

bis Körpergröße 1,82 m
Komfortbereich 3 ºC

38,00 €
Mietpreis für 7 Tage, inkl. MwSt., zzgl.
Versand
Mietpreise für längere Mietdauer bitte der Preisliste entnehmen

» Preisliste
» Informationen zum Verleih
» Hinweise zu den Temperaturangaben
 

Allround-Schlafsack für kühle Nächte

bis Körpergröße 1,98 m
Komfortbereich 3 ºC

40,00 €
Mietpreis für 7 Tage, inkl. MwSt., zzgl.
Versand
Mietpreise für längere Mietdauer bitte der Preisliste entnehmen

» Preisliste
» Informationen zum Verleih
» Hinweise zu den Temperaturangaben

Die Echtheit von Bewertungen für gemietete Ausrüstung wird anhand der E-Mail-Adresse überprüft. Bewertungen, die keinem Verleih zugeordnet werden können, werden innerhalb von zwei Tagen entfernt.

3-Jahreszeiten-Schlafsack mit kleinem Packmaß

bis Körpergröße 1,82 m
Komfortbereich -4 ºC

40,00 €
Mietpreis für 7 Tage, inkl. MwSt., zzgl.
Versand
Mietpreise für längere Mietdauer bitte der Preisliste entnehmen

» Preisliste
» Informationen zum Verleih
» Hinweise zu den Temperaturangaben
 

3-Jahreszeiten-Schlafsack mit kleinem Packmaß

bis Körpergröße 1,98 m
Komfortbereich -4 ºC

42,00 €
Mietpreis für 7 Tage, inkl. MwSt., zzgl.
Versand
Mietpreise für längere Mietdauer bitte der Preisliste entnehmen

» Preisliste
» Informationen zum Verleih
» Hinweise zu den Temperaturangaben
 

Schlafsack für winterliche Temperaturen
für Rucksacktouren nur bedingt geeignet

bis Körpergröße 1,82 m
Komfortbereich -11 ºC

44,00 €
Mietpreis für 7 Tage, inkl. MwSt., zzgl.
Versand
Mietpreise für längere Mietdauer bitte der Preisliste entnehmen

» Preisliste
» Informationen zum Verleih
» Hinweise zu den Temperaturangaben
 

Schlafsack für winterliche Temperaturen
für Rucksacktouren nur bedingt geeignet

bis Körpergröße 1,98 m
Komfortbereich -11 ºC

46,00 €
Mietpreis für 7 Tage, inkl. MwSt., zzgl.
Versand
Mietpreise für längere Mietdauer bitte der Preisliste entnehmen

» Preisliste
» Informationen zum Verleih
» Hinweise zu den Temperaturangaben
 

Schlafsack für kalte Regionen
für Rucksacktouren nur bedingt geeignet

bis Körpergröße 1,82 m
Komfortbereich (inoffiziell) ca. -15 ºC

46,00 €
Mietpreis für 7 Tage, inkl. MwSt., zzgl.
Versand
Mietpreise für längere Mietdauer bitte der Preisliste entnehmen

» Preisliste
» Informationen zum Verleih
» Hinweise zu den Temperaturangaben
 

Schlafsack für kalte Regionen
für Rucksacktouren nur bedingt geeignet

bis Körpergröße 1,98 m
Komfortbereich (inoffiziell) ca. -15 ºC

48,00 €
Mietpreis für 7 Tage, inkl. MwSt., zzgl.
Versand
Mietpreise für längere Mietdauer bitte der Preisliste entnehmen

» Preisliste
» Informationen zum Verleih
» Hinweise zu den Temperaturangaben
 

*
inkl. MwSt., zzgl. Versand
 

Nepal und Kilimandscharo - Wahl des Schlafsacks

 

Unsere Schlafsäcke werden häufig für Trekking in Nepal oder die Besteigung des Kilimandscharo eingesetzt. Die Erfahrungen finden sich in den Bewertungen der einzelnen Modelle, werden hier aber zu Ihrer einfacheren Orientierung zusammengefasst und um einige Hinweise ergänzt.


Nepal:

Für Trekking in Nepal, beispielsweise die Annapurna-Runde, wird meistens der "Lamina -15F" gebucht. Der Komfortbereich dieses Modells liegt bei etwa -15 °C. So kalt wird es in den Lodges zwar normalerweise nicht, nach einem anstrengenden Wandertag, an dem man vielleicht noch mit Höhenkrankheit zu kämpfen hat, kann das Wärmebedürfnis jedoch größer sein als sonst.

Je nach individuellem Wärmebedarf sowie Reisemonat und Höhenprofil der Wanderroute kann aber auch der etwas weniger warme "Lamina 0F" mit Komfortbereich -11 °C warm genug sein. Angaben zu den im Himalaja normalerweise zu erwartenden Temperaturen finden Sie » hier.

Die Füllung der Schlafsäcke ist hervorragend komprimierbar, für einen Transport mit dem eigenen Rucksack sind das Packmaß des "Lamina -15F" und des "Lamina 0F" aber dennoch nur bedingt geeignet. Wenn Sie ihr Gepäck selbst tragen möchten, kann es eine Option sein, einen "Lamina 15F" (Komfortbereich -4 °C) mit einer in den Lodges normalerweise erhältlichen Decke zu kombinieren. Wenn eine warme Decke über den Schlafsack gebreitet wird, verbessert das den Komfortbereich deutlich.


Kilimandscharo:

Bei der Besteigung des Kilimandscharo kommt meistens der "Lamina -15F" (Komfortbereich ca. -15 °C) zum Einsatz und hat sich dabei bestens bewährt.

Wenn nicht im Krater übernachtet wird, reicht für Personen mit generell eher geringem Wärmebedürfnis erfahrungsgemäß auch der "Lamina 0F" mit Komfortbereich -11 °C.

Wichtig ist bei Übernachtung im Zelt eine gut gegen Bodenkälte isolierende Isomatte: Zum Boden hin wird die Schlafsackfüllung durch das Körpergewicht komprimiert und kann dadurch in diesem Bereich nur eingeschränkt ihre Isolationswirkung entfalten. Von den Reiseveranstaltern wird häufig eine Isomatte gestellt, die aber nicht immer eine ausreichende Isolationswirkung hat. Es empfiehlt sich, das vorab mit dem Reiseveranstalter abzuklären. Ohne ausreichend isolierende Schlafmatte wird es auf kaltem Boden auch im wärmsten Schlafsack nicht warm. Auch bei Übernachtung auf einem Feldbett ist eine ausreichend warme Unterlage unabdingbar.

 

Nachfolgend sind die wesentlichen Eigenschaften der Modelle zusammengestellt:

 

    Schlafsack_Lamina_-15F_Regular_Bild_1 Schlafsack_Lamina_0_Regular_Bild_1 Schlafsack_Lamina_15F_1


Lamina -15F


Lamina 0F


Lamina 15F

Komfortbereich:

  -15 °C -11 °C -4 °C

Gewicht:

Größe Regular:
Größe Long:

2100 g
2300 g
1900 g
2000 g
1440 g
1500 g
Packmaß: Größe Regular:
Größe Long:
26 cm x 44 cm
26 cm x 46 cm
26 cm x 36 cm
26 cm x 38 cm
22 cm x 42 cm
22 cm x 44 cm
Schulterbreite:

Größe Regular:
Größe Long:

72 cm
76 cm
72 cm
​76 cm
72 cm
​76 cm


Es handelt sich bei allen Modellen um Schlafsäcke mit Kunstfaserfüllung. Gewicht und Packmaß von Kunstfaserschlafsäcken sind etwas höher als bei Daunenschlafsäcken, sie trocknen aber wesentlich schneller und brauchen deshalb am Morgen nicht so lange gelüftet zu werden.